Dr. med. Frank Meisel, Facharzt für Allgemeinmedizin

 

Hähnchencurry mit Tomate und Spinat für 2 Variante 2

10 Kardamonkapseln öffnen,Samen entnehmen.

1 Tl Fenchelsaat

1 Tl Kreuzkümmel

2 Tl Mohnsaat

Gewürze im Mörser fein mahlen.

2 El Öl erhitzen,

1ne zerhackte Knoblauchzehe und

2 gewürfelte Schalotten mit Gewürzen und

2 El gelberThay-Currypaste  2 Min anschmoren. Mit

300 ml Geflügelfond und

300 ml Kokosmilch ablöschen.

1ne enthäutete und gewürfelte

Fleischtomate zugeben sowie

1ne Zimtstange und

5 Stücke Sternanis,

5 Min kochen und mit Salz abschmecken.

300 gr Hähnchenbrustfilet 

in 0.5x4 cm große Scheiben schneiden und 10 Min mit kochen

350 gr Kirschtomaten 3 Min mitkochen,

250 gr TK-Spinat unterziehen,Zimtstange und Sternanis entfernen.

Mit wenig Koriandergrün bestreuen.

Karte
Anrufen
Email
Info