Praxis Dr. med. Frank Meisel-Facharzt für Allgemeinmedizin

 

Kohlrabisuppe mit gelbem Curry für 4

300 gewürfelten Kohlrabi

1 geschälte und gewürfelte mehlig kochende Kartoffel

1/2 Gelbe Paprikaschote, entkernt und gewürfelt

2 Schalotten, geschält und gehackt

1 rote Cillischote, gehackt und entkernt

1 Knoblauchzehe, geschält und gehackt

3 EL geröstetes Sesamöl in einem Topf mässig erhitzen, alles anbraten.

2 TL gelbe Thai Curry Paste und

1/2 TL Zucker zugeben

Mit 250 ml ungesüsster Kokosmilch und

400 ml Gemüse oder Hühnerbrühe ablöschen.

30 Minuten kochen, dann pürieren und durch ein Sieb passieren.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Einlage

4 Radieschen in feine Streifen schneiden, in einSieb geben und mit kochendem wasser blanchieren,

nach 2 Min mit kaltem Wasser abschrecken.

3 EL Teryaki Sauce und

1 EL Wassabipaste vermischen, Radieschen Streifen 10 Min marienieren, als Einlage zur Suppe reichen.