Praxis Dr. med. Frank Meisel-Facharzt für Allgemeinmedizin

 

Reisemedizin-Fernreisen-Tauchtauglichkeit




Keralla-Indien



Solitaire-Namibia


Ankor Wat-Kambodia


Bazaruto-Archipel-Mosambik


Mandaley-Myanmar


Krüger Park-Südafrika


La Reunion


Bodu Hiti-Malediven


Adamanen See-Thailand


Reisen in exotische Länder sind mein Hobby.                      

Ich berate Sie gerne nach Terminabsprache.

Drei Monate vor dem (Fern-) Urlaub bitte einen Arzttermin vereinbaren. Zum Termin Impfausweis und alle Medikamente mitbringen, um eventuelle weitere Impfungen, Untersuchungen und mögliche Gegenanzeigen zu besprechen. Einige Leistungen sind privat zu zahlen.

Für gesetzlich Krankenversicherte:

Urlaub in Deutschland: Krankenversicherungskarte (VK) mitnehmen, evtl. Frühsommer-Meningo-Encephalitis-Impfung (FSME) durchführen, in Ausnahmen Überweisung für Arzt am Urlaubsort ausstellen lassen.

Urlaub in der EU: VK und Lichtbildausweis mitnehmen, eigene Krankenkasse nach Vorgehen im Urlaubsland im Krankheitsfall fragen. Ergänzende Impfungen abklären. In der EU nie privat zahlen!

Urlaub Nicht-EU und gute medizinische Versorgung: Private Krankenversicherung (PKV) für die Urlaubsdauer abschließen. Impfungen abklären und evtl. eine Reiseapotheke mitnehmen.

Urlaub Nicht-EU und schlechte medizinische Versorgung: PKV abschließen inclusive Rücktransport ins Heimatland, Impfungen abklären und immer Reiseapotheke mitnehmen.

Für privat Versicherte:

Ihnen erstatten die Versicherungen im Krankheitsfall im Ausland die Kosten in gleicher Höhe wie in Deutschland - was meistens reicht. Ausnahmen gibt es (USA), nicht versichert ist der Rücktransport ins Heimatland.

Für alle Reisenden:

Regelmäßig oder gelegentlich genommene Medikamente in ausreichender Menge mitnehmen. Vorher unbedingt Einfuhrbeschränkungen oder Verbote abklären. Bei Mitnahme von Flüssigkeiten oder Kanülen Fluglinie informieren. Reisende mit Endoprothesen, ICD oder Herzschrittmacher sollten darüber ein ärztliches Attest haben und dieses im Reisebüro anmelden und am Check-In vorlegen.

Tauch-Tauglichkeit: Die Kosten (bis zu 160 Euro) sind privat zu zahlen und es muß ein Termin vereinbart werden.

Ich berate und untersuche Sie gerne.

Weitere Informationen dazu: www.gtuem.org